Historie Marktstraße 61

An dieser Stelle möchten wir über die Historie des Objekts Marktstraße 61 informieren, welches wir im Jahre 2004 aus der Familie übernommen haben.

 

  • 1876 wurde das Haus Marktstraße 61 (damals noch Austraße) vom Schreinermeister Eberhard Schwarz (dem Ur-Ur-Großvater des heutigen Eigentümers) als Wohnhaus für seine Familie errichtet. Im Haus war die Schreinerei von Eberhard Schwarz sowie eine kleine Landwirtschaft für den Eigenbedarf untergebracht. Es gab meist ein oder zwei Kühe, Schweine, Ziegen und eventuell ein paar Hühner.
  • 1885 Eberhard Schwarz verstarb im Alter von nur 34 Jahren und konnte den Aufbau seines Unternehmens leider nicht mehr fortsetzen, welches durch den Neubau eines weiteren Hauses in der Marktstraße erweitert werden sollte. Seine Ehefrau Katharine mußte das noch nicht fertige Haus verkaufen, um den Unterhalt der Familie sicherzustellen. Das Stammhaus blieb aber weiterhin im Familienbesitz.
  • um 1910  Eberhards Sohn Ernst Schwarz (Urgroßvater des heutigen Eigentümers) übernimmt die väterliche Schreinerei sowie das Wohnhaus.
  • 1956 die Witwe Käthe Saßmann, geb. Schwarz (Großmutter des heutigen Eigentümers) baut an das elterliche Haus ein weiteres Einfamilienhaus an, um es für sich und Ihre Söhne zu nutzen. Ihr Ehemann Gerhard Saßmann war im Januar 1945 auf dem Rückzug aus Italien von Partisanen erschossen worden. Somit musste Käthe unter Mithilfe der Familie den Bau des Hauses alleine bewältigen. Unter den damaligen Umständen eine enorme Leistung!
  • 1970 Ernst Schwarz verstirbt. Die Witwe Minna ist nun Eigentümerin des Hauses.
  • 1972 Luise Bäcker, geb. Schwarz (die Großtante des heutigen Eigentümers) wird Eigentümerin des Hauses nach dem Tode der Mutter Minna.
  • 2004 Frank Saßmann erwirbt das Wohnhaus sowie die Schreinerei von Luise Bäcker, um dieses ortsteilprägende Haus zu erhalten und zu renovieren. 
  • 2008 Nach dem Tod der Großmutter übernimmt Frank Saßmann auch deren Haus.
  • 2012 Inzwischen sind die Wohnräume an Studenten vermietet. Die Innenrenovierung ist so gut wie abgeschlossen. Die Außenfassade wurde gerade gedämmt und verputzt und neue Fenster mit Jalousien eingebaut.
  • 2013 Die Fassade ist nun gedämmt und frisch gestrichen. 
  • 2016 Die Küche wird komplett erneuert und mit modernen Einbaumöbeln und Geräten ausgestattet.
  • 2017 Der Ausbau des Dachgeschosses beginnt.